Trinkwasseruntersuchung und Begutachtung

In Deutschland und Österreich sind eine Reihe von Labors und öffentliche Einrichtungen in der Lage, Trinkwasseruntersuchungen und -analysen durchzuführen.Wir empfehlen Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten Labors oder Untersuchungsstelle auf folgende Kriterien zu achten:

 

  • Verfügt das Labor/Untersuchungseinrichtung über die technische Ausrüstung und Kompetenz am neuesten Stand der Wissenschaft?

  • Unterliegen die Analysen einem Qualitätssicherungsprozess?

  • Ist das Labor/Forschungseinrichtung/Untersuchungsanstalt ein bekanntes, vertrauenswürdiges und anerkanntes Institut?

  • Verfügt das Labor über eine ausreichende Kapazitäten um eine größere Menge an Wasseranalysen untersuchen zu können?

  • Werden Probepakete angeboten, die relevante Qualitätsparameter untersuchen?

  • Erhalten Sie einen Bericht, der übersichtlich und verständlich gestaltet ist?

  • Erhalten Sie zusätzliche Informationen über die einzelnen Messwerte und mögliche Ursachen für Probleme?

  • Stehen Ihnen Experten für eine Befundberatung kostenfrei zur Verfügung?

  • Hände weg von "Gratis Wassertest" Angeboten oder Versprechen. Diese dienen zumeist als Vorwand um Ihnen Wasseraufbereitungsanlagen zu verkaufen. Offizielle Warnungen siehe beispielsweise hier: Betrügerei mit Wassertests

 

Natürlich ist der Preis einer Analyse immer ein Kriterium, sollte aber bei der Auswahl des Labors nicht im Vordergrund stehen. Eine Wasseranalyse ist keine laufende Ausgabe, sondern stellt zumeist eine Investition dar, die nur im Anlassfall oder im Abstand von vielen mehreren Jahren durchgeführt wird. Das Labor sollte daher nach Qualitätskriterien gewählt werden um ein verlässliches Ergebnis auch sicherzustellen.

Ein Service der AQA Gmbh ©

WasserCheck.org

  • Wix Facebook page